Malen mit Leinölfarbe

Anstrich auf frisch gesägten Flächen in Innenräumen

Diese Behandlung ist arbeitssparend und kommt besonders gut auf großen Schnittholzflächen zur Geltung. Verdünnen Sie die Leinölfarbe um 30 % des Volumens mit gekochtem Leinöl. Tragen Sie die Farbe in einer dünnen und gleichmäßigen Schicht auf. Arbeiten Sie sorgfältig, achten Sie auf feuchte Übergänge und vermeiden Sie doppeltes Überstreichen. Streichen Sie von Ecke zu Ecke und hören Sie nicht auf der halben Strecke auf. Die Farbe hat eine so gute Deckkraft, dass die Fläche durch diese einzelne Schicht gefärbt wird (Ausnahme: weiße Töne haben keine volle Deckkraft). Wenn die Leinölfarbe vom Holz aufgesaugt wird, wird der Ton dunkler. Nach ungefähr einem Tag bekommt die Oberfläche einen matten bis seiden matten Glanz.

Related Posts